Veganer/Vegan Stollen

Veganer/Vegan Stollen

 

Ho, ho, ho alle miteinander!

Morgen ist schon Heiligabend und wie versprochen wird es allerhöchste Zeit für ein veganes Stollen-Rezept.

Ho, ho, ho everyone!

Tomorrow is Christmas Eve and as I promised, here is the vegan Stollen recipe for you.

Stollen ist ein Gebäck, welches aus Hefeteig, Trockenfrüchten und eventuellen Füllungen, wie Marzipan oder Mohn besteht. Zur Weihnachtszeit nennt man ihn auch Christstollen. Ich liebe ihn mit dickem Marzipan.

Stollen is a fruit cake consisting of yeast dough, dried fruits and sometimes with fillings like marzipan or poppy seeds. Around Christmas time we call it Christstollen. I just love it filled with marzipan.

Das Rezept / The recipe

Zuerst die Hefe mit lauwarmer Soja-Milch und etwas Zucker anrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Dann das ganze mit dem Rest Zucker, der Sojamilch und dem Mehl zu einem dicken Teig verkneten. Für 20 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

First of all mix the fresh yeast into the warm soy-milk with some sugar until all lumps are dissolved. Then add the rest of the sugar, soy-milk and flour. Mix until you got a thick dough and let it rest at a warm place for 20 minutes.

Dann wird die geschmolzene Margarine, Prise Salz, 2 EL Rum, Vanille und die Früchte hinzu geknetet. Wieder für eine Stunde gehen lassen bis er sein Volumen verdoppelt hat.

Add the melted margarine, salt, rum, vanilla and the dried fruits and knead the dough thoroughly. Let it rest again for 1 hour until it has doubled its size.

Das Marzipan wird zu einer ca. 30 cm langen Rolle geformt. Danach wird der Hefeteig auf einer bemehlten Unterlage oval ausgerollt (ca. 30x20cm) und die Marzipanrolle draufgelegt. Eine Hälfte des Teiges über die Marzipanrolle falten, gefolgt von der anderen, um die typische Stollenform zu erhalten. Die Enden schließen, sodass der Marzipan nicht rausguckt.

Knead and form the marzipan to a roll of 30 cm length. Roll the dough out into an oval shape (~ 30x20cm) and put the marzipan-roll on top. Fold one half of the dough over the marzipan and then the other site, so that you got the typical Stollen form. Close the end of the roll so that the marzipan is covered completely.

Auf einem Backblech weitere 30 min gehen lassen und den Ofen schon einmal auf 200°C vorheizen. Der Stollen wird dann 10 Minuten bei 200°C und weitere 45 Minuten bei 175°C gebacken.

Let the Stollen rest on a baking tray for another 30 minutes. In that time you can preheat the oven at 200°C. Bake the Stollen for 10 minutes at 200°C and then 45 minutes at 175°C.

Kurz bevor der Stollen fertig ist, ~60 g Margarine schmelzen und auf den noch warmen Stollen mit einem Pinsel verteilen und direkt mit Puderzucker einstäuben. Auf einem Gitter abkühlen lassen und gut in Alufolie einpacken oder eine Stollendose legen. Den Stollen dann 2 Wochen lagern.

Right before it is ready, melt ~60 g margarine and cover the hot Stollen with it with a brush. Dust the Stollen with powdered sugar completely and let it cool on a grid. Wrap aluminum foil all around the Stollen or put it in a Stollenbox and store it for 2 weeks.

Ich habe leider den Stollen etwas spät gemacht und er hatte keine zwei Wochen Zeit zum lagern. Er hat dadurch eine Kruste und schmeckt dennoch einfach genial.

Unfortunately I made the Stollen a bit too late to store it for so long, but like that it has a crust. It is definitely as delicious as it would be stored for some time.

Ich wünsche euch wundervolle Weihnachtstage mit euren Liebsten!

I wish you all Merry Christmas with your beloved ones!

P.S. Schenk mir doch ein Like, wenn dir der Beitrag gefallen hat. Du kannst auch meinen Newsletter auf der rechten Seite oben abonnieren.

Außerdem bin ich auf Facebook, Twitter und google+ zu finden :)

P.S. If you liked this post, please leave me a Like and share. Also you can subscribe to my Newsletter on the right at the top.

And you can follow me on FacebookTwitter and google+. :)

Please like & share:
Posted in Backen, Süßes, Snacks, Vegane Rezepte and tagged , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *