Sauer eingelegte Gurken – Sour pickled cucumbers

Sauer eingelegte Gurken

Sour pickled cucumbers

Hallo ihr Lieben!

Jetzt gibt’s Eingemachtes! Bei so vielen Gurken im Garten kommen wir gar nicht mit dem Essen hinterher. Deswegen habe ich einige sauer eingemacht.

Hello everyone!

Today I show you how to pickle some cucumbers. We had so many cucumbers from our garden we couldn’t really eat. So I wanted to preserve some.

Für’s Einmachen eignen sich besonders solche Gurken, die schon zu lange an der Pflanze waren und leicht gelb sind. Natürlich kannst du auch Bio-Gurken kaufen und damit das Rezept nachmachen 😉

For preservation I liked to use cucumbers which were too long on the plant and got a bit yellow. You can also just buy some organic ones if you like. You don’t need self grown ones to try this recipe 😉

Ich benutze hier die guten Weck-Gläser mit Gummiring und Glasdeckel. Sie sind besonders günstig, wenn man sie direkt bei Weck online bestellt.

I am using Weck-Jars with a rubber band and a glass lid.

In jedes Glas kommen zunächst die Gewürze hinein.

First fill the spices into the jars.

Gurken schälen und mit einem Löffel entkernen. Aus den Überbleibseln habe ich uns zusammen mit Möhren und Äpfel einen Saft entsaftet. Nichts verkommt :)

Die Gurken dann noch in die gewünschte Größe schneiden. Ich habe sie etwas kleiner geschnitten, damit sie besser ins Glas passen.

Peel and remove the seeds of the cucumber with a spoon. I juiced the inner parts together with some apples and carrots, so I don’t have to throw the goodness away 😉

Then cut the cucumbers in the desired size. I cut them a bit smaller, so they fit into the jar easier.

Dill- und Lauchzwiebelgrün noch oben drauf…

Add the Dill and spring onion greens…

…und alle trockenen Zutaten sind drin.

…and then all the dry ingredients are in the jars.

In einem Topf das Wasser, den Essig, Sojasauce, Zucker und Salz aufkochen und noch heiß in die Gläser füllen.

Mit der Menge müsst ihr mal schauen. Es kommt drauf an, wie dicht euer Glas mit Gurken bepackt ist.

Mit Glasdeckel und Klammern verschließen und bei 90°C 30 Minuten im Einkochtopf einkochen.

Nachdem sie komplett abgekühlt sind, entfernt die Klammern und testet die nächsten Tage, ob der Deckel immer noch durch das Vakuum fest drauf sitzt und die Gurken eingemacht sind. Ansonsten erneut einkochen.

Die Gurken sollten mindestens 2 Wochen durchziehen. Am besten wäre natürlich noch etwas länger.

Viel Spaß beim Einkochen :)

Melina

P.S. Schenk mir doch ein Like, wenn dir der Beitrag gefallen hat. Du kannst auch meinen Newsletter auf der rechten Seite oben abonnieren.

Außerdem bin ich auf Facebook, Twitter, google+ und instagram zu finden :)

Auf Kommentare freue ich mich auch immer!

Sharing is caring

In a final step boil the water together with the vinegar, soy sauce, sugar and salt. Fill the jars as long it is hot.

Experiment a bit with the amount of broth. How much you will need depends on the packing volume of your cucumbers.

Put the rubber band and the glass lid on, secure with 2 metal clamps and preserve it in a pot with water at 90°C for 30 minutes.

After they cooled down you can remove the clamps and test it the next days if they are still under vacuum and preserved. If not you have to preserve them again.

The cucumbers should soak in the broth for at least 2 weeks to become even tastier.

Have fun in the kitchen :)

Melina

P.S. If you liked this post, please leave me a Like and share. Also you can subscribe to my Newsletter on the right at the top.

And you can follow me on Facebook, Twitter, google+ and  instagram :)

Sharing is caring

IMG_1739_BeitragsbildIMG_2019_BeitragsbildIMG_1865_BeitragsbildIMG_0281_b_Beitragsbild

Please like & share:
Posted in Beilagen, Vegane Rezepte and tagged , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *