Rohe Schokoladen Cookies – Raw chocolate cookies

Rohe Schokoladen Cookies

Raw chocolate cookies

Hallo Schleckermäulchen,

heute habe ich ein ganz besonderes Cookie-Rezept für euch. Mit leckerem Kakao, roh und vegan schmeckt dieser Cookie einfach unglaublich gut.

Hi sweeties,

Today I have a really special Cookie recipe for you. These cookies are made with cocoa, are raw and vegan and so delicious!

Die Zutaten, die ihr braucht, sind folgende.

Here are the ingredients you will need. 

Wenn ihr die Cookies 100%ig roh zubereiten wollt, dann achtet auf Rohkost-Qualität bei den einzelnen Zutaten. Für die Zubereitung selber braucht ihr einen Mixer bzw. Küchenmaschine und einen Dörrautomaten bzw. Backofen, der ca. auf 50°C aufgeheizt werden kann.

If you really want those cookies to be 100% raw then look out that your ingredients really are in a raw state when buying them. To make the cookies you will also need a good blender or a food processor and a dehydrator or oven with low heat (50°C)

Vermahlt die Mandeln zu einem feinen Mehl.

Blend the almonds until you get a nice almond flour.

Dann die Kokosflocken zusammen mit den Chiasamen ebenfalls vermahlen.

Also blend the coconut flakes together with the chia seeds into flour.

Mischt beide Mehle zusammen und gebt die restlichen trockenen Zutaten, wie Kakaopulver, Kokosblütenzucker und Meersalz hinzu.

Mix both flours together and add the rest of the dry ingredients like cocoa powder, coconut sugar and sea salt.

Die entsteinten Datteln werden zu einer dicken, klebrigen Paste zerkleinert und mit dem Mandelmus, Vanille, geschmolzenem Kokosöl zu einer glatten Paste verrührt.

Put the pitted dates into the blender and pulse blend them until you have a nice thick date paste. Stir this together with the almond butter, vanilla and melted coconut oil to get a smooth sauce.

Dann kommen die trockenen Zutaten hinzu. Knetet das ganze mit den Händen einem Cookie-Teig.

Then add the dry ingredients and combine well kneading the dough with your hands.

Zu guter Letzt das Wasser hinzugeben, vermengen und 5-10 Minuten stehen und quellen lassen.

In the end add the water, mix and let it sit for 5-10 minutes to soak.

Danach könnt ihr kleine Cookies formen, die dann für ca. 12 Stunden bei 46°C in den Dörrautomaten kommen (alternativ geringe Temperatur beim Backofen einstellen und die Türe einen Spalt offen lassen). Ungetrocknet schmecken sie natürlich auch schon lecker 😉

Viel Spaß beim Nachmachen und Naschen 😀

Melina

P.S. Schenk mir doch ein Like, wenn dir der Beitrag gefallen hat. Du kannst auch meinen Newsletter auf der rechten Seite oben abonnieren.

Außerdem bin ich auf Facebook, Twitter, google+ und instagram zu finden :)

Auf Kommentare freue ich mich auch immer!

Sharing is caring

 After that you can form small cookies and let them dry for 12 hours at 46°C in the dehydrator (or in your oven at low temperature with the door a bit open). Well, they are also good without drying them in the dehydrator 😉

Have fun in the kitchen! 😀

Melina

P.S. If you liked this post, please leave me a Like and share. Also you can subscribe to my Newsletter on the right at the top.

And you can follow me on Facebook, Twitter, google+ and  instagram :)

Sharing is caring

 IMG_0549_BeitragsbildBILD4862_b_BeitragsbildBILD5191_b_beitragsbild2IMG_0285_Beitragsbild

Please like & share:
Posted in Backen, Süßes, Snacks, Rohkost, Vegane Rezepte and tagged , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *