Veganer Rhabarber-Kuchen – Vegan Rhubarb Cake

Veganer Rhabarber-Kuchen

Vegan Rhubarb Cake

Hallöchen!

Ich liebe saftige Obstkuchen. Naja, eigentlich liebe ich sämtliche Kuchen 😉

Momentan ist Rhabarberzeit und somit perfekt, um mit euch dieses süß-säuerliche Rezept für einen Rhabarberkuchen zu teilen.

Hello everyone!

I just love moist cakes or tarts. Well, I think I love all cakes 😉

Right now it is rhubarb season here in Germany and so I would like to share this sweet-tangy recipe for a rhubarb cake or tart with you.

Die Zutaten:

You will need:

Die flüssigen Zutaten mit dem Zucker kurz verrühren, damit sich der Zucker auflöst. Dann mit den restlichen Zutaten, bis auf den Rhabarber, zu einem Teig anrühren. Füllt den Teig dann in eine leicht gefettete Kuchenform oder auch ein kleines Blech.

First of all mix all the liquid ingredients with the sugar until it is dissolved. Then add the rest of the ingredients except the rhubarb to get a nice runny dough. Fill the dough into a cake pan, which was brushed with some vegetable oil or margarine to prevent the cake from sticking to the pan.

Schält den Rhabarber und schneidet ihn dann in 1-2cm große Stücke, die dann auf den Teig gelegt und eventuell etwas in den Teig gedrückt werden. Etwas Zimt und Zucker drüberstreuen und den Kuchen bei 180°C Heißluft (bei Ober-/Unterhitze etwas länger) für ca. 20-25 Minuten backen.

Peel the rhubarb a bit, cut it into 1-2 cm pieces and put them on the dough. Push them a bit so that they are sticking more into the dough. Sprinkle on some sugar and cinnamon and bake the cake at 180°C for around 20-25 minutes.

Abkühlen lassen und wenn du magst mit veganer Sprühsahne servieren.

Let it cool and serve with some vegan canned whipped cream if you like.

Dieses Jahr ist das erste Mal, dass wir Rhabarber aus unserem Garten ernten konnten. Soo toll :)

Viel Spaß beim Nachmachen! 😀

Schau doch mal bei meinen anderen süßen Rezepten vorbei.

P.S. Schenk mir doch ein Like, wenn dir der Beitrag gefallen hat. Du kannst auch meinen Newsletter auf der rechten Seite oben abonnieren.

Außerdem bin ich auf Facebook, Twitter, google+ und instagram zu finden :)

Auf Kommentare freue ich mich auch immer!

 

This year is the first time we could harvest our own rhubarb from our garden. That is so amazing! :)

Have fun in the kitchen! 😀

Maybe you would like other sweets?

P.S. If you liked this post, please leave me a Like and share. Also you can subscribe to my Newsletter on the right at the top.

And you can follow me on FacebookTwitter, google+ and  instagram :)

Please like & share:
Posted in Backen, Süßes, Snacks, Vegane Rezepte and tagged , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *