Green/Grüner Smoothie #1

Grüner Smoothie #1

Green Smoothie #1

Hallo ihr Lieben,

wir haben endlich unseren neuen Hochleistungsmixer vor zwei Wochen bekommen und seitdem gab es jeden Morgen einen grünen Smoothie zum Frühstück.

Grüne Smoothies sind vollgepackt mit Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen, die dich fit und satt machen. Obst und Blattgrün püriert zum Smoothie lässt sich viel leichter verdauen und die Inhaltsstoffe sind schon freigesetzt, dass dein Körper nicht mehr allzu viel Verdauungs-Arbeit damit hat. Nicht als Smoothie zubereitet, würde ich so viel Obst wahrscheinlich nicht auf einmal zu einer Mahlzeit essen. Gerade das Blattgrün müsste sehr gut zerkaut werden, damit wir die Inhaltsstoffe optimal aufnehmen können. Und auf Grünkohl-Blätter rumkauen ist nun wirklich nicht mein Ding 😉

Also: Grüne Smoothies haben eine Menge positiver Eigenschaften. Ich freue mich jeden Morgen darauf, ihn zu trinken und er tut mir richtig gut.

In der ersten Woche gab es meistens diesen Smoothie und ich möchte euch zeigen, was ich reingetan habe. Es ist jedoch wichtig nicht allzu lange dasselbe grün reinzutun, weil jede Pflanze Inhaltsstoffe hat, die nach langem Verzehr zu Unwohlsein führen kann. Also brav wechseln :)

Dear all,

2 weeks ago we got our high-speed blender and till then I had a green smoothie every morning for breakfast.

 Green smoothies are packed with vitamins, minerals and fibers, which are very important in your daily diet. The fiber in the smoothie helps to digest the smoothie more slowly than a juice and you are longer full. Fruits and leafy greens mixed up like this are better digested, because they are already in small particles and high-speed blenders also can open the cells of the plants. Another positive aspect is that you are eating or more drinking a lot of fruits and leafy greens, which you might not eat in one sitting. Also I would not like to chew on a kale leaf, but in a smoothie its delicious.

So: Green Smoothies have a lot of positive aspects. Every day I am looking forward to my green smoothie.

So here is a recipe of my first week smoothie. I liked it so much that I did not add anything else for quite some time, but you should rotate the greens.

Zutaten in der beschriebenen Reihenfolge (Apfel klein schneiden, Banane halbieren, Orange vierteln) in den Mixer geben.

Add all the ingredients in the mentioned order to your blender (cut apple in smaller pieces).

Je nach Mixer braucht ihr 30-60 Sekunden lang mixen. Kommt drauf an wie „stückig“ ihr ihn gerne haben wollt. Ich mag meinen schön sämig und klein püriert, aber doch noch etwas dickflüssig. Statt Kokoswasser könnt ihr auch Wasser oder einen Fruchtsaft eurer Wahl zugeben.

Mix for 30-60 seconds. The time depends on your blender and on how you would like to drink your smoothie. I like mine really smooth and thicker. In place of coconut water you can use water or a fruit juice of your choice.

Beim Trinken, den Smoothie im Mund „kauen“, damit die ersten Enzyme beigemengt werden. Lasst euch Zeit mit dem Smoothie. Eine halbe bis eine ganze Stunde kann das schon mal bei mir dauern bis der Liter weg ist 😀

Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen inspirieren und ihr habt Lust, es auch einmal auszuprobieren.

P.S. Schenk mir doch ein Like, wenn dir der Beitrag gefallen hat. Du kannst auch meinen Newsletter auf der rechten Seite oben abonnieren.

Außerdem bin ich auf Facebook, Twitter, google+ und instagram zu finden :)

Auf Kommentare freue ich mich auch immer!

When you drink your smoothie chew it a bit to mix in the first digestion enzymes. Take your time drinking it. Sometimes I need 30 to 60 minutes until one liter smoothie is eaten. 😀

I hope I could inspire you a bit and you would like to try this recipe.

P.S. If you liked this post, please leave me a Like and share. Also you can subscribe to my Newsletter on the right at the top.

And you can follow me on FacebookTwitter, google+ and  instagram :)

Please like & share:
Posted in Getränke-Drinks, Rohkost, Vegane Rezepte and tagged , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *